Konavle – Ein Ausflug ins Grüne!

DAUER: 5 Stunden

PREIS: 50 EUR / Person oder 250 EUR / Gruppe

TERMIN: jeden Dienstag und Donnerstag und nach Vereinbarung für private Gruppen

HIGHLIGHTS:

  • traumhafte Ausblicke, u.a. von der Festung Sokol Kula

  • 400 Jahre alte Wassermühle

  • Spaziergang durch Cavtat

Inklusiv:

  • Abholung

  • deutschsprachiger Reisebegleiter

  • Eintritt zur Festung und Mühle

  • kleiner Snack, Likör- und Weinverkostung

  • klimatisiertes, komfortables Fahrzeug

BESCHREIBUNG

Während dieses Halbtagesausflugs ins Hinterland der Stadt Dubrovnik lernen Sie die grüne Idylle des Konavle-Tals kennen.

Sie erobern die Festung Sokol Kula, die Festung des Adlers. Sie wurde von Illyrern und Römern auf einem 25 Meter hohen Felsen erbaut. Von hier oben aus hat man einen einzigartigen Blick auf das gesamte Konvale– Tal. Einst als Schutzburg erbaut und in den letzten Jahren restauriert, haben Sie heute die Möglichkeit, die Festung, ihre Wachräume und Lager zu besichtigen. Ganz sicher werden Sie den Geist dieses altertümlichen Ortes spüren…Festung Sokol Kula5 Festung Sokol Kula4Weiter geht es durch die Geschichte und das Leben in Konavle, aber nun näher an den Feldern und dem Fluss „Ljuta“ entlang.

konavle Dubrovnik folklore festung sokol

  Fluss Ljuta

fruchtbare Felder Mühlen Fluss Ljuta Weinprobe

Direkt am Fluss Ljuta gelegen, besichtigen Sie ein Mühlen-System, das vor mehr als 400 Jahren erbaut wurde und noch heute funktionsfähig ist. Es setzt sich aus acht Mühlen für Mehl, zwei Mühlen für Öl und drei Mühlen zur Verarbeitung von Wolle zusammen. Neben einem Einblick in das Mühlen-System, erfahren Sie ein wenig von früheren Lebensweise der Menschen in Konavle. Dazu gehört auch der regionstypische kleine Snack, der Ihnen im Anschluss gereicht wird. Genießen Sie den Geschmack von hausgemachtem Schinken, Käse und eingelegten Oliven und kosten Sie dazu die regionalen Weine sowie verschiedenen Liköre.

Share and Enjoy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.